Die schönsten Märchen

Die schönsten MärchenDie Fülle an Märchen ist unüberschaubar, besonders, wenn man sich weltweit umsieht. Und doch hat jeder Mensch wahrscheinlich eine persönliche Hitliste an Märchen, die für ihn die schönsten sind, da er mit ihnen wunderbare Kindheitserinnerungen verbindet. All diese vielleicht sehr unterschiedlichen Favoriten haben jedoch einige Dinge gemeinsam, die sie für die Spitzenplätze qualifizieren und für ihre Beliebtheit sorgen.

Eine Zutat der schönsten Märchen ist zwingend das Happyend. Die Zuhörer oder Leser fiebern mit ihren Protagonisten, leiden mit ihnen, fürchten sich mit ihnen und wollen natürlich, dass am Ende das Gute siegt, die Bösen bestraft werden und alle glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage sind. Dieses Bedürfnis muss befriedigt werden, sonst sind die Märchenkonsumenten enttäuscht. Die meisten Volksmärchen erfüllen diese Bedingung – der Königssohn befreit die bedrohte Prinzessin, Hänsel und Gretel besiegen die böse Hexe, die abscheuliche Stiefmutter erleidet ein böses Ende. Kinder geben da auch gerne ihrer natürlichen Grausamkeit nach und finden nichts dabei, wenn die Stiefmutter sich in glühenden Eisenpantoffeln zu Tode tanzen muss.

Eine weitere Zutat bei hitverdächtigen Märchen ist das zauberische und übernatürliche Element. Ein Kater, der sprechen und auf zwei Beinen in Stiefeln laufen kann, ein Spiegel, der Fragen beantwortet, ein Tischlein, das sich wundersamerweise von allein deckt, das sind die Elemente, die aus dem Alltag in eine märchenhafte Welt entführen, in der alles möglich ist. Deshalb ist wohl auch das moderne Märchen von Harry Potter so erfolgreich – in seiner Welt ist all das, was im realen Leben unmöglich ist, ganz selbstverständlich.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.