Die Tagespflege entlastet Angehörige

Die Tagespflege entlastet AngehörigeDie Pflege von Angehörigen fordert von den Betroffenen ein hohes Engagement und viel Kraft. Allerdings können sie sich diese Arbeit auch wesentlich erleichtern. Dabei muss keineswegs ein Umzug in ein Heim angedacht werden. Schon eine Tagespflege hilft den Pflegenden sehr, dass sie auch auf die Dauer mit der Situation fertig werden. Dabei sollten sie auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie den zu Betreuenden anmelden. Für beide Seiten kann der Aufenthalt in einer Tagesklinik durchaus sehr viele positive Seiten haben. Die Tagespflege hilft nicht nur den Angehörigen. Auch die behinderten Menschen und Senioren profitieren von dieser Art der Unterkunft. Sie haben dabei die Möglichkeit, dass sie nicht nur sehr gut versorgt werden, sondern ebenfalls mit anderen Menschen zusammen kommen. Das kann zu einem regen Gedankenaustausch führen und für die notwendige Abwechslung im Alltag beitragen.

Die Unterbringung in einer Tagespflege-Einrichtung wird auch von den Krankenkassen unterstützt. Allerdings sollte man sich vor dem Vertragsabschluss mit der Kasse des Betroffenen in Verbindung setzen. Sonst kann es durchaus sein, dass diese Institution eine Hilfe versagt. Da die Krankenkassen sehr viel Geld sparen, wenn Angehörige ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen, sollte man jede Unterstützung von dieser Seite in Anspruch nehmen. Wer sich aufopfernd bemüht, seine Eltern oder sein Kind gut zu pflegen und dem Betroffenen einen Aufenthalt im Pflegeheim erspart, hat das Recht, auch vom Staat in seiner Fürsorge unterstützt zu werden. Zudem ist es häufig so, dass die pflegende Person berufstätig ist und nicht den ganzen Tag zur Verfügung stehen kann. Niemand sollte seinen Beruf aufgeben, damit er seine nächsten Angehörigen pflegen kann. Viel besser ist es dann, wenn er einen geeigneten Platz findet, wo sie gut versorgt sind und auch noch ein wenig Abwechslung haben. Dann können alle Beteiligten zufrieden sein und die Belastung für die Pflegenden hält sich in Grenzen.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid