Facharbeiter

FacharbeiterDie Disziplin Soziologie beschäftigt sich mit der Erforschung sozialen Verhaltens und dem Zusammenleben von Menschen. Um die Gesellschaft einzuteilen und menschliches Verhalten erklärbar zu machen, wurde die Theorie der Bezugsgruppen geschaffen. Diese dienen der Person als Orientierungshilfe. Sie fungieren als Bezugsgrößen, die entweder Norm gebend sein können oder als Vergleich dienen. Damit erhält das Individuum Vorgaben für Verhalten, Benehmen, Interaktionen und so weiter. Facharbeiter gehören zu den Gruppen, die in der Soziologie untersucht werden. Die Gruppe der Facharbeiter bildet sowohl einige Vorgaben für Verhaltensweisen als auch die Möglichkeit, eine Vergleichsgruppe zu sein. So vergleicht sich ein Zugehöriger dieser Gruppe zum Beispiel mit einem Angestellten und kann somit seinen eigenen Status für sich klarer definieren.

Klar definiert verfügt ein so spezialisierter Arbeiter über einen angelernten Beruf und ist eine qualifizierte Arbeitskraft in seinem Bereich. Dafür benötigt der Facharbeiter eine Ausbildung, die zwischen zwei und dreieinhalb Jahren dauert. Bestätigt wird diese mit dem Facharbeiterbrief. Somit ist er für seine Sparte besonders ausgebildet. Diese Gruppe wird auch im Bezug auf das große Themenfeld Beruf und Qualifikation untersucht, die genaue Bezeichnung lautet hier Berufssoziologie. Zusätzlich wird die Gruppe der ausgebildeten Arbeiter im Zusammenhang mit dem Wandel der industriellen Arbeitsgesellschaft untersucht. Ganz praktisch wird die Soziologie zum Beispiel bei der Untersuchung, wo Facharbeiter benötigt werden und in welchem Umfang. Studien müssen aufgestellt werden, es muss geprüft werden, warum sich wenige Jugendliche für die Ausbildung entscheiden oder warum sie diese nicht schaffen oder weshalb es zwar genug gibt, diese aber nicht in dem Gebiet ansässig sind.

Bitcoin.de-Preis

Interessant ist bei der Untersuchung dieser Gruppe vor allem die neue, moderne Entwicklung. Sie müssen zum Beispiel oft den Wohnort wechseln, da häufig an unterschiedlichen Standorten Facharbeiter gesucht werden. Deshalb wird es schwierig, eine Familie zu gründen, was sich wiederum auf den demografischen Wandel auswirkt und viele weitere soziologisch interessante Auswirkungen hat.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid