Familiengesundheit: Hilfsmittel gegen Durchfall

Familiengesundheit: Hilfsmittel gegen Durchfall Eine Durchfallerkrankung kann ganz verschiedene Ursachen haben. Sowohl verdorbene Lebensmittel, als auch eine bakterielle Infektion können dies auslösen. Der gewöhnliche Durchfall dauert zumeist 2 – 3 Tage und sein Verlauf ist gemäßigt, sodass der Wasserverlust nicht so stark ist, dass es lebensbedrohlich werden könnte. Gerade bei Kindern und älteren Menschen führt der Durchfall sehr schnell zur Schwächung des Körpers und des Flüssigkeitshaushaltes.

Schweren und länger andauernden Durchfall natürlich behandeln

Wer die schwere Durchfall-Form hat, dem sei dringend anzuraten einen Arzt aufzusuchen oder natürliche Methoden anzuwenden, die den Wasserhaushalt einigermaßen stabil halten. Wem durch die üblichen Hausmittel-Methoden, wie Salzstangen und Cola oder Bananen nicht zu helfen ist, der sollte zu stärkeren Hilfsmitteln greifen.

In aller Regel mögen Patienten dabei ursprüngliche Mittel oder Hausmittel, welche die Großmutter noch kannte, einsetzen. Die natürliche Herkunft von Lacteol® Pulver wirkt bei Durchfällen hocheffektiv. Ebenso zuverlässig können Lacteol® Kapseln auf dem Wirkprinzip von Lactobazillen eingesetzt werden. Ein hilfreiches Naturmittel sind die hierin enthaltenen Lacobazillen, denn sie unterstützen die körpereigene Abwehr. Sie werden auch als Konservierungsmittel eingesetzt bei Joghurt und Sauerteig. Sie können wie vorher schon genannt ebenso als Nahrungsergänzung aufgenommen werden und so ihre Wirkungsweise entfalten.

Die besondere Wirkungsweise von Lactobazillen

Milchsäurebakterien wie Lactobazillen sind hauptsächlich im Dünndarm aktiv. Einige Lactobazillen-Arten finden sich auch im Mundbereich und im Magen. Sie gehören zu den natürlichen und gesunden Bakterienstämmen im Darm. Sie fördern nicht nur das Verdauungssystem sondern sie helfen auch dem Immunsystem des Menschen.

Diese Bakterien fermentieren Lactose und hierdurch entsteht Milchsäure. Sie helfen gegen die Ansiedelung schädliche Erreger und Darmparasiten im Verdauungstrakt und sind deshalb wertvolle Bestandteile unseres Verdauungstraktes. Bei Durchfall helfen die Lactobazillen deshalb auch den Befall von schädlichen Einwirkungen zu bekämpfen.

Falls die Lactobazillen als Nahrungsergänzung genommen werden soll, muss man beachten, dass diese äußerst hitzeempfindlich sind. Sie sollten aus diesem Grund kühl gelagert werden. Einige Arten können mit der Nahrung gereicht werden, da diese etwas hitzeresistenter sind. Kapseln und Pulver immer gemäß der Anwendungsbeschreibung einnehmen, damit Sie in ausreichender Weise im Darm angesiedelt werden.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid