Naturheilkunde auf dem Prüfstand

Naturheilkunde auf dem PrüfstandNeben der klassischen Schulmedizin gewinnt die Naturheilkunde in der letzten Zeit immer mehr an Bedeutung. Diese beinhaltet die Anwendung rein natürlicher Arzneimittel wie beispielsweise Heilpflanzen sowie die in der Natur vorkommenden Elemente Sonne, Licht, Luft, Wasser und Erde. Ziel der Naturheilkunde ist, die körpereigene Selbstheilung unter Einbeziehung dieser Elemente sowie durch natürliche Reize zu aktivieren. Die Naturheilkunde kann Krankheiten vorbeugen, deren Verlauf positiv beeinflussen oder die Krankheitssymptome lindern. Außerdem wird in der Naturheilkunde der Körper als Ganzes betrachtet, im Gegensatz zur konventionellen Medizin wo jedes einzelne Organ für sich isoliert angesehen wird.

Verschiedene Bereiche der Naturheilkunde sind wissenschaftlich noch nicht anerkannt, da der Heilerfolg bisher aus der Sicht der Schulmedizin nicht nachvollziehbar und begründet ist. Aus diesem Grunde werden auch auf die Naturheilkunde basierende Therapien wie z. B. die Aroma-, Edelstein- oder Bachblütentherapie von den Krankenkassen nicht bezahlt. Der Patient muss daher für die Heilbehandlung in der Regel selbst aufkommen. Gleiches gilt auch im Falle einer Berufsunfähigkeit verursacht etwa durch Krankheit oder Unfall. Durch einen Berufsunfähigkeitsversicherung Test lässt sich jedoch unter den vielen Anbietern herausfinden, welcher Versicherer für welche Leistungen aufkommt.

Zu den Naturheilverfahren gehören neben den bereits erwähnten Therapien auch Entspannungstechniken, Farblichttherapie, Massagen, Akupunktur, kneippsche Anwendungen sowie Nahrung auf rein natürlicher Basis. Diese Heilverfahren sind im Gegensatz zu gleichwertigen Behandlungen aus dem Bereich der Schulmedizin frei von jeglichen Nebenwirkungen, da keine synthetisch hergestellten Medikamente zum Einsatz kommen. In vielen Apotheken finden sich immer mehr Naturheilprodukte wie Salben, Tees oder Vitaminpräparate. Diese Produkte werden ausschließlich aus in der freien Natur vorkommenden Heilpflanzen und Kräutern hergestellt und enthalten auch keine chemischen Farb- oder Konservierungsstoffe. Es ist davon auszugehen, dass die Naturheilkunde in der künftigen Zeit einen weiteren Zuwachs erfahren wird, da immer mehr Menschen der Natur gegenüber der Chemie den Vorzug geben.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid