Familienfeste organisieren – was muss man alles bedenken?

Familienfeste organisieren – was muss man alles bedenken?Bei einem Familienfest kann die gesamte Verwandtschaft um sich versammelt werden. Zu einem besonderen Anlass ist es eben ideal, wenn die Verwandtschaft, die auch ein wenig weiter weg wohnt, einzuladen. So können die Familienbande, die das Jahr über nicht wirklich aufrechterhalten werden können, wieder ein wenig gefestigt werden. Aber ein Familienfest zu organisieren bringt meist sehr viel Zeitaufwand mit sich, deswegen sollten immer ein paar Dinge beachtet werden, damit die Feier auch ein voller Erfolg wird. Weiterlesen →

Familienumzug mit Kindern – so wird es angenehm für beide Seiten

Familienumzug mit Kindern - so wird es angenehm für beide SeitenEin Umzug bedeutet immer Stress. Vieles muss bedacht und vorbereitet werden, damit der Umzug glatt über die Bühne geht. Bei einem Umzug mit Kindern ist alles noch etwas schwieriger, denn nicht immer sind Kinder sofort bereit, die neue Umgebung positiv anzunehmen. Doch mit etwas Verständnis auf beiden Seiten, wird auch der Familienumzug letztendlich zu einem guten Ende führen. Je nachdem, in welche Stadt der Umzug führt, kann man den Kindern die positiven Seiten des Umzugs näherbringen. Geht es beispielsweise nach Hamburg, müssen die Eltern ein Hamburger Umzugsunternehmen finden, die Kinder aber können sich schon auf die tollen Freizeitmöglichkeiten in Hamburg freuen. Weiterlesen →

Wie können Eltern gezielt Stress abbauen

Wie können Eltern gezielt Stress abbauenDass Kinder nicht immer nur positive Eigenschaften mit sich bringen, das ist hinlänglich bekannt, vor allem für die zuständigen Eltern ist die Erziehung des Kindes oftmals mit viel Stress verbunden, der sich durchaus negativ auswirken kann. Um Stress schnell abbauen zu können, gibt es für Eltern diverse Tricks für verschiedene Situationen.

Lockerungsübungen und Frustschreien bringen sofortige Hilfe

Wer einen sofortigen Stressabbau benötigt, der kann zum Beispiel auf Lockerungsübungen zurückgreifen, wie etwa Kniebeugen, Rücken durchstrecken, die Arme ausstrecken, Fäuste ballen oder tief ein- und ausatmen. Für den ersten Moment reicht es damit oftmals aus, um einen Anflug von Stress zu vermeiden. Weiterlesen →

Mit diesen Tipps gelingt der Start in die Schule am ersten Schultag bestimmt

Mit diesen Tipps gelingt der Start in die Schule am ersten Schultag bestimmtNeigt sich die Kita-Zeit dem Ende zu, fiebern Kinder, Eltern, Oma und Opa meist gleichermaßen dem Schulanfang entgegen. Der erste Schultag ist ein ganz besonders Datum. Die neuen ABC-Schützen sind aufgeregt und freuen sich, endlich zu den Großen zu gehören. Doch nach der Einschulung ändert sich viel. Freunde aus dem Kindergarten fehlen und die Angst vor neuen Situationen bereitet machen Kindern Kopfzerbrechen. Eltern und Verwandte sollten ihren Nachwuchs daher nach besten Kräften unterstützen, damit der Schulanfang in bester Erinnerung bleibt. Der große Tag ist anstrengend und erlebnisreich, umso wichtiger ist eine gute Planung in den Wochen davor. Ob Schulranzen, Schulmaterialien, oder ob Geschenke für die Schultüte – mit den nachfolgenden Tipps gelingt der Start in die Schule am ersten Schultag bestimmt. Weiterlesen →

Neurodermitis bei Kindern – Behandlungstipps

Es juckt so Mama! – Eltern von Kindern mit Neurodermitis hören diesen Satz häufig und natürlich verstehen sie ihre Sprösslinge und müssen gleichzeitig dafür sorgen, dass sie sich nicht wundkratzen. Es gibt aber einige Behandlungstipps, die den Juckreiz mindern können und damit die Hautkrankheit erträglicher werden lassen.

Eine Creme allein reicht meist nicht aus

Der Zustand der Haut entscheidet darüber, welche Creme gerade die richtige ist und Eltern sollten sich nicht auf ein Produkt versteifen, weil es schon einmal gut geholfen hat. Akute Schübe verlangen nach weniger fettenden Cremes und wenn die Haut besonders trocken ist, sollten Produkte mit einem hohen Fettgehalt verwendet werden. Für den Tag sind weniger fettende Cremes angenehmer, da sie schneller einziehen und sich auch besser verteilen lassen. Die Jahreszeit muss bei der Behandlung von Neurodermitis bei Kindern ebenfalls berücksichtigt werden. Durch die trockene Heizungsluft im Winter braucht die Haut fettreichere Substanzen als im Sommer oder Frühling. Weiterlesen →

Gesunde Ernährung schützt den Körper bis ins hohe Alter

Gesunde Ernährung schützt den Körper bis ins hohe AlterLängst pfeifen es die Spatzen von den Dächern, dass uns gesunde Ernährung fit und leistungsfähig macht, jung hält und gut aussehen lässt. Jedoch ist vielen Menschen noch immer nicht so ganz klar, was gesunde Ernährung überhaupt ist. Sie sind verwirrt durch die vielen konträren Empfehlungen, was man bevorzugt essen und lieber lassen sollte. Verständlich, schließlich folgen die Ratgeber und Rat-gebenden nicht nur den zum jeweiligen Zeitpunkt neuesten Erkenntnissen, sondern leider auch gewissen Moden. Doch keine Bange: Dessen ungeachtet lässt sich auf jeden Fall festhalten, dass eine natürliche Ernährung mit möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln, welche reich an Ballaststoffen und Antioxidantien sind, immer gesund ist. Das heißt: Viel Obst und Gemüse, dazu mageres Fleisch und Fisch, Vollkorn- und Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Kerne und Saaten. Weiterlesen →

Wie man die Küche vor krank machenden Keimen schützt

Wie man die Küche vor krank machenden Keimen schütztÜbelkeit und Erbrechen, dazu Durchfall und das Gefühl, richtig krank zu sein, hatte wohl jeder schon einmal. Eine Situation, die oft als schlichte Magen-Darm-Grippe angesehen wird, obwohl es sich dabei eigentlich um eine Infektion handelt, die man sich in der eigenen Küche eingefangen hat. Der Verursacher ist ein Durchfallerreger namens Campylobacter, der es sich in Nahrungsmitteln wie Eiern, Rohmilch, rohem Fleisch (und hier insbesondere in dem von Geflügel) „gemütlich“ macht – wenn er entsprechend unhygienische Verhältnisse vorfindet. Weiterlesen →

Bei einer Frühgeburt verlängert sich der Mutterschutz

Bei einer Frühgeburt verlängert sich der MutterschutzAlle werdenden Mütter, die in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, kommen in den Genuss des so genannten Mutterschutzgesetzes. Dieses hat die Aufgabe, Mutter und Kind während der Schwangerschaft und auch eine bestimmte Zeit nach der Entbindung nicht nur vor Überforderung, Gefahren und möglichen gesundheitlichen Schädigungen zu schützen, sondern auch vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und finanziellen Einbußen.

Normaler Mutterschutz: 6 Wochen vor der Geburt, 8 Wochen danach

Aus diesem Grunde verpflichtet das Gesetz den Arbeitgeber, die werdende Mutter in den letzten sechs Wochen vor und in den ersten acht Wochen nach der Geburt nicht zu beschäftigen. Im Rahmen dieser Mutterschutzfrist hat die Frau außerdem Anspruch auf das so genannte Mutterschaftsgeld, welches zusammen mit dem Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld den regulären Arbeitslohn oder das Gehalt ersetzt. Des Weiteren darf der werdenden Mutter während ihrer gesamten Schwangerschaft und der durch den Mutterschutz abgedeckten Zeit nach der Entbindung nicht gekündigt werden. Weiterlesen →

Die Auswirkung von Alzheimer in Familien

Die Auswirkung von Alzheimer in FamilienAlzheimer ist eine der Demenz-Erkrankungen, an denen in Deutschland inzwischen fast 1,5 Millionen Menschen erkrankt sind. Tendenz steigend – Experten rechnen damit, dass sich die Zahl bis zum Jahr 2040 auf gut zwei oder sogar drei Millionen vergrößern wird, sofern bei den Therapierungsmöglichkeiten kein Durchbruch gelingt. Und gerade der ist nicht abzusehen, noch immer ist Alzheimer unheilbar – und somit auch eine jener Krankheiten, die unser Versorgungssystem finanziell am stärksten belastet. Ob dies wiederum einer der Gründe dafür ist, warum Alzheimer trotz aller Aufklärung auch heute noch gesellschaftlich sehr stark tabuisiert wird? Wer weiß. Klar ist jedoch, dass Demenzerkrankungen inzwischen ein gesamtgesellschaftliches Problem repräsentieren, in dessen Mittelpunkt weniger die an Alzheimer Erkrankten selbst stehen – sondern vielmehr deren familiäres Umfeld, das sich oft einer kaum bewältigbaren Herausforderung stellen muss. Weiterlesen →

Das Kettcar wird 50 – wenn Kinderträume wahr werden

Das Kettcar wird 50 – wenn Kinderträume wahr werdenKinderspielzeuge sind sehr vielseitig und häufig auch den aktuellen Trends unterlegen. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Spielzeuge eine Zeit lang beliebt sind und man schon wenige Jahre später nichts mehr von ihnen zu hört oder bzw. sieht. Ein Beispiel dafür ist das Tamagotchi, das vor allem zum Ende des 20. und zu Beginn des 21. Jahrhunderts zu der guten Ausstattung eines jeden Jugendlichen gehörte, heute aber praktisch nicht mehr zu finden ist. Zu modern sind Handys, Spielekonsolen und Co. geworden, als dass einem Jugendlichen heute noch ein Tamagotchi gefallen könnte. Weiterlesen →

Was bieten Online Hilfen für Erzieher, Eltern und Lehrer?

Was bieten Online Hilfen für Erzieher, Eltern und Lehrer?Wer Kinder hat, der weiß, dass es nur schwer verhindert werden kann, dass bereits kleine Kinder sich am Computer aufhalten. Je älter die Kinder werden, desto mehr Zeit verbringen sie am Computer und im Internet. Daher bietet es sich an, dass sie dabei nicht nur Spiele spielen, sondern auch nützliche Sachen machen. Und hierfür gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, denn es gibt Anbieter, wie beispielsweise meinunterricht, die sich um diesen Bereich kümmern und sämtliche Dienstleistungen anbieten, die notwendig sein können, damit die Kinder und Jugendlichen lernen und sich dadurch in der Schule verbessern. Dies hat in der Regel auch einen Vorteil für die Eltern und Lehrer, da sie sich so stets sicher sein können, dass die Kinder das lernen, was wichtig ist und was in der jeweiligen Schulstufe benötigt wird. Weiterlesen →

Der erste Tag im neuen Kindergarten

Der erste Tag im neuen KindergartenEin neues Umfeld bedeutet für Erwachsene schon ein wenig Stress, doch Kinder reagieren oft noch viel intensiver auf neue Menschen, in einer für sie fremden Umgebung. Der erste Tag im neuen Kindergarten sollte daher ruhig und ohne große Erwartungen angegangen werden damit der Nachwuchs sich langsam an die große Veränderung gewöhnen kann. Die meisten Kindergärten laden Eltern am ersten Tag ein mit ihren Kindern den Vormittag in der Kita zu verbringen und das gibt dem Nachwuchs den nötigen Halt bei all den neuen Endrücken. Doch der Gang zum Kindergarten kann auch für die Eltern ein größeres Problem darstellen wenn der Sprössling unvorhergesehen locker reagiert. Weiterlesen →