Selbsttests bei Symptomen sinnvoll?

Selbsttests-bei-Symptomen-sinnvollNicht jeder, der unter körperlichen Beschwerden leidet, hat die Zeit und Lust gleich auch einen Arzt zu konsultieren. Die meisten Praxen sind bis zum Zerbersten voll, die Wartezeiten sind lang, und wenn man Pech hat, dann steckt man sich hier gleich auch mit anderen Krankheiten an.

Viele Menschen gehen aus diesem Grund dazu über, sich im Internet über die einzelnen Symptome der vermuteten Krankheit zu informieren und diese dann durch einen Selbsttest zu bestätigen.

Nicht immer ist dies jedoch angeraten. Viele Krankheiten haben besonders in der Anfangszeit ähnliche Symptome und der medizinische Laie ist hier nie informiert genug, um zwischen den jeweiligen Krankheitsbildern unterscheiden zu können. Wer unter starken Bauchschmerzen leidet, dem kommt beispielsweise der Gedanke, er könne eine Blinddarmentzündung haben. Der Selbsttest sagt hier, wenn das Heben des rechten Beines starke Schmerzen verursacht, könne dies tatsächlich ursächlich für eine Blinddarmreizung oder –entzündung sein. Hat der Patient jedoch keine Schmerzen beim Heben des Beines, so wiegt er sich hier eventuell in einer falschen Sicherheit. Denn auch viele andere Krankheiten im Bauchraum führen zu starken Schmerzen. Als Laie kann man diese ohne die nötigen Apparate jedoch nicht klar diagnostizieren.

Bitcoin.de-Preis

Auch wer vermutet unter einer Thrombose zu leiden und den Selbsttest –Krümmen der Zehen- durchführt, sollte sich in keinster Weise sicher fühlen, keine Thrombose zu haben, nur weil das Krümmen der Zehen keine nennenswerten Schmerzen bereitet. Eine Thrombose ist eine lebensgefährliche Krankheit, die nur ein Mediziner diagnostizieren kann. Liegt die Thrombose beispielsweise im Oberschenkel oder handelt es sich gar um eine sogenannte Etagen-Thrombose, so wird der Selbsttest hier kein sicheres Ergebnis liefern.

Ein Selbsttest bei Symptomen kann zwar als erste Maßnahme zur Diagnose zuhause hinzugezogen werden, sollte jedoch keinesfalls einen Arztbesuch ersetzen.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.