Sozialversicherungsnummer für jeden Bürger

Sozialversicherungsnummer-fuer-jeden-BuergerUm eine Person im Sozialversicherungssystem einwandfrei identifizieren zu können, gibt es die Sozialversicherungsnummer. Die Sozialversicherungsnummer besteht aus einer Abfolge von Ziffern und Zeichen und sie wird vergeben, sowie der Arbeitnehmer in die gesetzliche Rentenversicherung eintritt. Sie bleibt ein Leben lang bestehen und ist auch nicht abhängig von einer Beschäftigung.

Aus Gründen des Datenschutzes betrifft die Sozialversicherungsnummer nur die Rentenversicherung. Die Krankenkassen und auch die Organisationen der Unfallversicherungen verwenden, anders als in den USA beispielsweise, eigene Identifikationsnummern.

Die Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, bei Eintritt eines neuen Mitarbeiters der Rentenversicherungsanstalt, der Krankenkasse und auch der Berufsgenossenschaft entsprechende Meldungen zukommen zu lassen. Handelt es sich bei dem Mitarbeiter um einen Berufseinsteiger, so beantragt der Arbeitgeber hier bei der Rentenversicherungsanstalt gleich auch eine Sozialversicherungsnummer. Bei einem Wechsel des Arbeitsplatzes hat der Arbeitnehmer seinem zukünftigen Arbeitgeber diese Sozialversicherungsnummer vor Eintritt in das Unternehmen mitzuteilen, damit eine ordnungsgemäße Anmeldung erfolgen kann.

Die Vergabe der Sozialversicherungsnummer wurde bereits im Jahre 1964 eingeführt und sie ist heute ein Bestandteil des Sozialgesetzbuches. Sie ist zwölfstellig und beinhaltet zum einen die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, das Geburtsdatum des Versicherungsnehmers, zum anderen aber auch die Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens und eine Seriennummer, welche unterscheidet, ob es sich hier um einen männlichen oder weiblichen Versicherungsnehmer handelt. Weiterhin enthält die Sozialversicherungsnummer auch eine sogenannte Prüfziffer, die möglich macht, Fehler bei der Eingabe der Versicherungsnummer sofort zu erkennen.

Die Sozialversicherungsnummer kann nur dann geändert werden, wenn beispielsweise Fehler beim Geburtsdatum nachgewiesen werden können. Liegt kein Fehler vor, so bleibt die Sozialversicherungsnummer ein Leben lang bestehen.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.